Wimpern Extensions sehen toll aus und bedürfen einiger Pflege. Damit Sie möglichst lange Freude an Ihrer Wimpernverlängerung haben, sollten Sie folgende Information und Pflegehinweise beachten:

Pflegehinweise nach einer Wimpernverlängerung

Nach der Wimpernverlängerung sollten sie in den ersten 24h den direkten Kontakt mit Wasser, Sauna, Solarium etc. vermeiden. In dieser Zeit härtet der Kleber noch aus. Auch sollten sie die Augen nicht reiben und keine Wimpernzange benutzen. 
Vermeiden Sie starkes Reiben an den Wimpern.
Refil innerhalb von 3-4 Wochen setzen (ähnlich wie bei Kunstnägeln)

So pflegt man während der Tragedauer

Bitte mindestens 2-3 x in der Woche die Wimpern von Schminkresten und Ablagerungen der Haut befreien.

Es sollten Gesichts- und Augen-Make-Up mit einem öl freien Reinigungsschaum entfernt werden.
Dies bewirkt, das die Wimpern von Eigenfett und Bakterien gründlich gereinigt werden. Einfach den Schaum aufschäumen und dann vorsichtig auf die Wimpern geben. Dann leicht damit die Wimpern reiben, keine Sorge sie dürfen Nass werden, das halten sie aus.
Im Gegenteil, durch die Reinigung werden sie von Fett und Ablagerungen befreit und halten dadurch länger.
Das Gesicht sollte danach mit einem Handtuch abgetupft werden, ohne dass sie dabei die Augen reiben .

Was nicht geeignet ist, sind Abschminktücher und Wattepads da diese Fusseln und in den Wimpern hängen bleiben.
Am Ende der Reinigung, nur mehr mit einer Wimpernbürste durchbürsten .

Was kann negativ beeinflussen:

  • Hohe Luftfeuchtigkeit im Sommer, regelmäßiges Schwitzen – beispielsweise beim Sport.
  • Allergien und häufiger Tränenfluss
  • Ölige Haut
  • Ölhaltige Shampoos, Fettige Cremes
  • Störungen des Hormonhaushaltes (Tabletten, Schwangerschaft, Hormonumstellung)

Diese Faktoren können die Tragedauer verkürzen, wobei es bei jeder Person unterschiedlich lange hält.
Ein Wimpernserum kann zur Stärkung und Verlängerung der eigenen Lashes benutzt werden.

Der Wimpernzyklus

Wir haben auf dem oberen Augenlid ca. 80 bis 120 Wimpern, diese wachsen in einem natürlichen Wachstumszyklus von ca. 90 Tagen. Nach dieser Periode fallen die Wimpern auf natürlichem Wege aus. Eine neue Wimper wird gebildet und wächst langsam wieder nach.
Fällt auf natürlichem Weg die Echthaarwimper aus, fällt auch die Kunstwimper mit aus.
Es ist daher nötig in regelmäßigen Abständen (meist zwischen 3-4 Wochen) die Wimpern aufzufüllen um stets den gewünschten Effekt zu haben.